Neubau Werkhof in Obernau

 

Realisierung 2016-2018

Projektleitung, Entwurf, Bauprojekt, Ausführungsplanung und gestalterische Leitung

 

Das neue Werkhofgebäude der Firma Josef Imgrüt AG ist in einem einfachen, in Sichtbeton erstellten Baukörper untergebracht, welcher an die bestehende Werkhofhalle angebaut ist. Er umfasst eine Fahrzeugeinstellhalle, Lagerflächen, Werkstätten sowie Administrations- und Personalräume. Die Materialisierung ist einfach gehalten, technische Einbauten werden bewusst gezeigt. Das warme Material Holz in den Fenster- und Türbereichen bildet einen Kontrast zum Sichtbeton. Der gesamte Bau ist umfahrbar. Die erforderlichen Verkehrsflächen sind mit widerstandsfähigen Asphaltbelägen versehen. Die Fenster sind so angeordnet, dass sie Ausblicke auf die attraktiven Grünflächen in der Umgebung bieten.

 

  

 

 

 

 

 

  

   

 

Werkhof Obernau

links    5/5  rechts